Grund- und Werkrealschule

Schulträger: Stadt Markgröningen / Marktplatz 2 / 71706 Markgröningen

logo

07145-922310

info@lhs-markgroeningen.de

Graf-Hartmann-Straße 34

71706 Markgröningen

Sekretariat geöffnet von

7:30 - 11:30 Uhr

logo

Chor-Konzert der Music-Kids

„Singt alle mit“- so hallte es bei diesem wunderbaren Eltern- Konzert durchs Atrium.

Frau Koal und die Music kids der LHS hatten bei Traumwetter zu einem besonderen Konzert eingeladen. Viele Eltern, Großeltern, Geschwister und Freunde folgten dieser Einladung und saßen erwartungsvoll und voller Spannung in der Sonne und lauschten dem Chor.

Das abwechslungsreiche Programm entführte die Zuhörer und schickte sie auf eine spannende Reise durch das vergangene Schuljahr – viele neue Stationen, viele neue Ideen und viele neue Projekte konnten die Schüler in diesem Jahr besingen:

Das neue LHS- Grundschullied wurde vorgestellt.

Mit dem Lied „Si mama kaa“ wurde an das großartige Spendenprojekt „Waisenhaus in Afrika“ erinnert.

„Do it now“ stand für unser Projekt „Müll“ und „Klima“, mit welchem wir uns in Zeiten des Klimawandels auseinandergesetzt hatten.

„Die Gedanken sind frei“, „The lions sleeps tonight , „Superkalifragilistic“ und „Singt alle mit“ forderte die Zuschauer zum Mitsingen auf.

Der schwäbische Dialekt kam auch nicht zu kurz und Wolle Kriwanek hätte sich sehr gefreut, dass sein „Gugug, i han a Ufo gsäh“ begeistert von jungen Mädels und Jungen auch heute noch gesungen wird.

Bei dem Stück „Jungs gegen Mädchen, Mädchen gegen Jungs“ wurde auch noch theatralisch, in Szene gesetzt gerappt. Alle Achtung- man sah die Freude und Begeisterung förmlich, die durch das Atrium von den Darstellern versprüht wurde.

Das traditionelle Abschlusslied „Thank you for the music“ setzte einen würdigen Schlusspunkt hinter ein fraglos tolles Chor- Konzert.

Wir danken den Music – Kids für diesen wundervollen Auftritt und natürlich Frau Koal für ihre besondere Art, diesen Chor zu führen, die Liedauswahl zu treffen und zu sehen, dass mit viel Engagement und Herzblut so etwas Schönes entstehen kann. DANKE!

Das LHS- Reporter-Team

Kommentare sind geschloßen