Grundschule – Schulträger: Stadt Markgröningen / Marktplatz 2 / 71706 Markgröningen

Elternbrief zu Ostern

Markgröningen, den 30. März 2021

Liebe Eltern,

kurz vor den Osterferien würde ich Ihnen gerne zuverlässige und sichere Informationen geben können, wie es nach den Osterferien weitergeht, aber leider gibt es für uns keine konkreten Vorgaben.

Wir werden -wie in den letzten Monaten- auf Informationen vom Kultusministerium warten und diese natürlich zeitnah (über die Elternvertreter und unsere Homepage) an Sie weitergeben.

Seit dem 22. März besteht die Maskenpflicht auch bei uns in der Grundschule und an dieser Stelle möchte ich Ihnen ein großes Dankeschön aussprechen und ein Lob an Ihre Kinder.

Uns allen fällt der Unterricht mit Maske sehr schwer und wir sind beeindruckt, wie sich trotzdem alle unsere SchülerInnen daran halten. Wir versuchen -so oft es geht- kleine Atem-und Luftpausen für alle zu ermöglichen.

Über die Selbsttests an den Schulen wird derzeit viel gesprochen, aber auch hier fehlen uns klare Ansagen durch das Ministerium.

Der Schulträger erhält in den nächsten Tagen die ersten Lieferungen, aber wie diese verteilt und vor allem anzuwenden sind, wer die Testungen in welchem Rahmen beaufsichtigt und leitet und ob und in welcher Form Einverständniserklärungen eingeholt werden müssen, wissen wir leider nicht.

Auch hier laufen die Gespräche zwischen den Schulen und der Stadt und Personen aus dem medizinschen Bereich, aber es gibt bisher noch keine konkreten Konzepte.

Sollte es keine anderen Informationen geben, starten wir wieder am

Montag, den 12. April nach den ursprünglichen Stundenplänen der einzelnen Klassen.

Leider gehen wir auch in diese Ferien mit einigen Fragezeichen, aber ich hoffe, dass Sie trotzdem Zeit zum Durchatmen und eine kurze Pause finden und schöne (sonnige) Ostertage mit Ihrer Familie genießen können.

Auch im Namen meiner KollegInnen wünsche ich Ihnen das von Herzen und verbleibe herzlichst

Ihre Frau Rosenberg

Kommentare sind geschlossen