Graf-Hartmann-Straße 34
71706 Markgröningen

Tel.: (07145) 92 23 10
info@lhs-markgroeningen.de

Sekretariat geöffnet
von: 7:30 – 11:30 Uhr

Link zu moodle

Tages-Ludwig am Donnerstag, den 16. April

Grüß dich!

Apfeltag an der LHS. Eigentlich würde es heute unten auf dem Schulhof einen Stand vom Förderverein geben und alle Kinder unserer Schule würden einen Apfel bekommen!

Aber heute ist alles anders – deswegen schickt Susi Schoepe vom Förderverein euch heute ein leckeres Rezept für Apple-Crumble-Muffins (Kleine Apfel-Streusel Kuchen).

Apple-Crumble kommt aus England und wird dort gerne als Nachtisch bereitet, vor allem wenn man alte Äpfel übrig hat und zum Kuchen-Backen „zu faul“ ist

 g = Gramm   TL = Teelöffel   EL = Esslöffel   Prise = Menge die zwischen 2 Finger passt

200g Mehl

1 Prise Salz

1 TL Backpulver

4 EL Apfelsaft

120g Zucker (aufteilen in 100g und 20g)

200g Butter

50g Mandelblättchen (oder „Stifte“)

evtl. noch gemahlene Mandeln …

2 Äpfel, gerne schon älter … (ca. 400g)         2 EL Zitronensaft         ½ TL Zimtpulver

12 Papierförmchen – Muffinbackblech

 

1)   Backofen auf 180° vorheizen, je 1 Papierförmchen in die Vertiefungen des Muffinblechs setzen. (Unbedingt Papierformen verwenden, kein Silikon und nicht direkt in das Muffinblech!)

2)  In einer Schüssel Mehl, Prise Salz, Backpulver und 100g Zucker mischen. Butter in Stücken dazu und mit einem Teigschaber oder der Hand hacken/kneten. Die 4 EL Apfelsaft dazu … falls Du das Gefühl hast der Teig ist zu flüssig, dann gib noch etwas gemahlene Mandeln hinzu.

Teig in 2 gleiche Hälften teilen – wer sich unsicher ist, die Küchenwaage benutzen.

Aus einer der Teig-Hälften 12 gleich große Kugeln formen. Kugeln in die Muffinformen drücken und etwas am Rand „hochziehen“.

         

Die andere Teig-Hälfte: mit Mandelblättchen (bei mir die Mandelstifte) schön durchkneten, gerne auch hier noch etwas gemahlene Mandeln hinzu, damit es schön bröselig/streuselig wird. Das ist die Streusel-Masse.

Streuselmasse und das mit Teig gefüllte Muffinblech kalt stellen.

3)  Die Äpfel schälen, vierteln und entkernen. In ca. 5mm große Stücke schneiden (je feiner desto besser/leckerer) und sofort mit Zitronensaft mischen. Zimt und Zucker dazu. (Sollte nicht alles in die Muffin-Förmchen passen – einfach einen Joghurt mit Müsli und dann die restlichen Äpfel dazu …)

4)  Endspurt: Muffinformen mit den Äpfeln auffüllen, etwas „andrücken“. Die Streusel-Teig-Hälfte in 12 gleiche Stücke teilen. Für jeden Muffin eines der Stücke „zupfen“ und auf dem Muffin verteilen, dann noch mit Mandelblättchen/Stiften garnieren. Ich habe auf die Muffins noch ein Stückchen dunkle Schokolade … .

5)  25 Minuten in den Backofen – Muffin warm genießen mit Vanilleeis, Sahne oder Creme Fraiche.

 

Schmeckt aber auch kalt sehr lecker.

Das war es schon. Ich hoffe, der Kuchen ist dir gelungen und er hat allen gut geschmeckt.

 

Es grüßt Euch herzlich der Förderverein der LHS – die Apfeltag-Tante!

Susi Schoepe

 

 

Wir freuen uns übrigens immer über Post mit neuen Ideen für den Tages Ludwig, euren Lösungen, Fotos, Bilder oder kleinen Berichten, wie es Dir so geht.

Einfach in einen Briefumschlag… Tages-Ludwig draufschreiben und in den Briefkasten an der Schule einwerfen (vergiss deinen Namen nicht – sonst wissen wir ja nicht, wer sich die Mühe gemacht hat).

Du kannst uns aber auch eine Mail zusenden (aber nur wenn jemand wirklich Zeit hat dir dabei zu helfen):

An s.rosenberg@lhs-markgroeningen.de oder an

b.kretschmer@lhs-markgroeningen.de

Liebe Grüße Deine

Frau Rosenberg und Frau Kretschmer

 

 

 

 

Weitere Artikel

Endspurt vorm Wintermarkt

Nur noch eine Woche und dann ist es endlich so weit und wir laden alle herzlich zu unserem Wintermarkt ein. In den Klassen wird noch immer eifrig gebacken und gebastelt

Handballspieltag

Am Freitag gab es für die zweiten Klassen unserer Schule einen Handballspieltag in der Turnhalle. Pünktlich um 8 Uhr durfte die erste Klasse in die Sporthalle gehen. Die Handballer vom

Fahrradprüfung in der Ludwig-Heyd-Strasse

Gestern den 16.11.22 hatten die 4a und 4b ihre Fahrradprüfung gemacht . Die Polizisten haben uns unsere Warnwesten mit unseren Nummern drauf gegeben. Wir haben unsere Fahrräder den Polizisten hinterhergeschoben

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner