Graf-Hartmann-Straße 34
71706 Markgröningen

Tel.: (07145) 92 23 10
info@lhs-markgroeningen.de

Sekretariat geöffnet
von: 7:30 – 11:30 Uhr

Link zu moodle

Bundesjugendspiele und Sporttag

Tanzende Schüler auf dem Schulhof

Am Mittwoch, den 28.6 2023 traf sich die ganze Schule gleich morgens auf dem Südhof.
Herr Kirrbach hielt eine kurze Rede und erklärt allen, was es heute zu beachten gab. Danach kamen Frau Auch und Frau Bayer und haben mit uns unseren Schultanz (den HandClap) getanzt. Frau Fürsich hat mit der Katzenklasse auch einen Tanz aufgeführt, den wir noch nicht kannten. Und dann konnten die Bundesjugendspiele und der Sporttag endlich losgehen.

Es wurde gesprungen, geworfen und gerannt. Dazwischen gab es aber auch Zeit, auf dem Spielplatz zu spielen und auch auf dem Nordhof gab es tolle Stationen, an denen balanciert, gehüpft, gepuzzelt und geworfen werden konnte. In der Turnhalle haben Frau Auch und Frau Lutz für alle Klassen das Spiel „Bienenkönig“ vorbereitet.

Zum Abschluss des Tages haben wir uns noch einmal auf dem Südhof versammelt und es gab für alle Kinder und LehrerInnen ein Eis. Das haben die Schülerinnen und Schüler der Klasse 9a der RSM mitgebracht, die uns an diesem Tag geholfen haben und die einzelnen Stationen mitbetreut haben. Vielen Dank an Euch. Es war ein toller Sporttag für alle.

 

Die LHS-Reporterinnen Maria und Vicky, Klasse 4a
 

Wurf Bundesjugendspiele    Weitsprung  Kinder puzzeln großes Puzzle auf dem Boden  Spiel auf dem Schulhof

Weitere Artikel

Fasching an der LHS

Am letzten Schultag vor den Faschingsferien fand in der LHS das Faschingsfest statt. Die Kinder hatten bunte Kostüme an. In den Klassen haben die Kinder Spiele gespielt. Nach einer Weile

Einweihung der Sporthalle 1

Am Samstag, den 3. Februar wurde die Sporthalle 1 am Benzberg eingeweiht und wir durften mit unserem Schultanz die Einweihungsfeier eröffnen. 50 Schülerinnen und Schüler aus den Klassen 2, 3

Verleihung der Schulsozialpreise

Am 1. Februar 2024 wurden an unserer Schule wieder die Schulsozialpreise verliehen, dafür gab es einen Ludwig, an dem die Klassen 2, 3 und 4 teilnahmen. Jeweils zwei Kinder der

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner