Graf-Hartmann-Straße 34
71706 Markgröningen

Tel.: (07145) 92 23 10
info@lhs-markgroeningen.de

Sekretariat geöffnet
von: 7:30 – 11:30 Uhr


moodle

Die Grundschulförderklasse

Die Grundschulförderklasse oder wie wir lieber sagen „Vorschule“ hat die Aufgabe schulpflichtige, aber vom Schulbesuch zurückgestellte Kinder innerhalb eines Schuljahres zur Grundschulfähigkeit zu führen.

Die Ursache für die noch nicht ausreichende Schulfähigkeit liegen meistens in Entwicklungsverzögerungen im körperlichen, kognitiven, motivationalen und sozial-emotionalen Bereich. Durch gezielte Angebote und freies Spiel und ohne Leistungsdruck wird versucht die Entwicklungsverzögerungen aufzuholen und die Persönlichkeit des Kindes zu stärken.

Wir helfen grundlegende Fähigkeiten zu entwickeln oder weiterzuentwickeln, die für das Zusammenleben in einer Gruppe und für das Erkunden der Lebenswirklichkeit bestimmend sind.

Die Kinder bekommen die Möglichkeit in einem ihnen angemessenem Lerntempo in die Lern- und Leistungsumgebung der Schule hineinzuwachsen.

Die Kinder erhalten einen Stundenplan, der im Umfang an die 1. Klasse angepasst ist. Ein besonderes Merkmal ist, dass die Gruppe stundenweise geteilt ist, um besser auf die Bedürfnisse der Kinder eingehen zu können.

Der Besuch der GFK ist beitragsfrei, Arbeitsmaterialien müssen von den Eltern bezahlt werden, ebenso der Eigenanteil am Fahrtransport für die Kinder, die von außerhalb kommen.

Es gilt der Ferienplan der Ludwig-Heyd Schule.

Elke Pflugfelder (Lehrerin GFK 1)

Weitere Artikel

Zu Fuß zur Schule

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern- ab Montag ist es soweit und unsere Aktion „Zu Fuß zur Schule“ startet. Alle Ludwig-Heyd-SchülerInnen haben am Freitag ihre Stempelkarte erhalten und können jetzt

Siegerehrung Stadtradeln

Am Mittwoch, den 21.September 2022 um 18.00 Uhr fand die Siegerehrung für das Stadtradeln statt. Es waren viele Leute am Rathaus und der Bügermeister Herr Hübner hat alle begrüßt und dann

Küss und Tschüss

Am Freitag gab es einen Ludwig für alle unsere Schülerinnen und Schüler und dieses Mal waren auch schon unsere Erstklässler dabei. Frau Kretschmer hat uns erklärt, dass ab Montag eine