Graf-Hartmann-Straße 34
71706 Markgröningen

Tel.: (07145) 92 23 10
info@lhs-markgroeningen.de

Sekretariat geöffnet
von: 7:30 – 11:30 Uhr

Link zu moodle

Monte Awari

Die Blinden auf dem Weg zum Monte Awari

Ich kam um 14:45 an der Turnhalle von der Landernschule an. Meine ganze Klasse war da und wir haben Fangen gespielt. Als ich dann endlich mit meiner Klasse reindurfte, erwartete uns eine böse Überraschung: Wir hatten unsere Sonnenbrille vergessen und mussten uns dann wegen der Schneeblindheit-Gefahr die Augen verbinden lassen. Aber zum Glück musste man nicht alleine den Monte Awari bezwingen. Jeder durfte sich einen Partner suchen, mit dem man den Parcours bestehen sollte.

Als wir reinkamen, hörten wir lautes angsteinflößendes Pumagebrüll und wir spürten nasse Lianen in unseren Gesichtern. Danach musste ich mit meinem Partner eine wackelige Hängebrücke überwinden. Wir wurden in die sandige Wüste geschickt, da mussten wir dann über Hügel steigen. Als wir endlich aus der Wüste rauskamen, ging es in eine Tropfsteinhöhle und dort wurden wir ziemlich nass. Immer wieder lösten sich Steine und wir mussten immer wenn jemand rief „Achtung Steinschlag“ den Kopf einziehen. Zum Glück trugen wir alle unseren Fahrradhelm. Wir mussten noch einen breiten Fluss überqueren.

Am Ende bestiegen wir noch einen hohen Berg. Als wir das Gipfelkreuz erreichten, bekamen wir von Affen Äpfel geschenkt. Ich würde zwar Schokoriegel vorziehen, aber Äpfel höchstpersönlich vom Affen sind auch okay.

Es war ein spannender Nachmittag. Vielen Dank dafür an alle Beteiligten.

Weitere Artikel

Fasching an der LHS

Am letzten Schultag vor den Faschingsferien fand in der LHS das Faschingsfest statt. Die Kinder hatten bunte Kostüme an. In den Klassen haben die Kinder Spiele gespielt. Nach einer Weile

Einweihung der Sporthalle 1

Am Samstag, den 3. Februar wurde die Sporthalle 1 am Benzberg eingeweiht und wir durften mit unserem Schultanz die Einweihungsfeier eröffnen. 50 Schülerinnen und Schüler aus den Klassen 2, 3

Verleihung der Schulsozialpreise

Am 1. Februar 2024 wurden an unserer Schule wieder die Schulsozialpreise verliehen, dafür gab es einen Ludwig, an dem die Klassen 2, 3 und 4 teilnahmen. Jeweils zwei Kinder der

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner