Grundschule – Schulträger: Stadt Markgröningen / Marktplatz 2 / 71706 Markgröningen

Tages-Ludwig am Mittwoch, den 8. April

Grüß dich!

Na – bist du noch am Knotentrick- Üben?

Gib nicht auf! Vielleicht hattest du aber eher Lust auf das Wimmelbild von Lara und Oskar – dann schau mal nach den Lösungen:

  1. Es haben sich 12 Kuscheltiere versteckt.
  2. Es gibt 5 Elektrosachen.
  3. Die Zange ist beim Smiley in der Mitte links.
  4. Es sind 3 Hosen im Bild.
  5. Ich habe 2 Elefanten gefunden.
  6. Das Besteck liegt rechts unten im Bild.

Aber nun zum heutigen Tages-Ludwig:

Judith aus der Klasse 3 b hat sich auch etwas einfallen lassen – zum Schutz für andere könnt ihr euch eine Mundmaske basteln. Aber auch wenn Du eine Maske hast musst du die wichtigsten Regeln beachten: Abstand halten und viel Händewaschen.

Wie man sich eine Mundmaske selbst basteln kann

Du brauchst:

Eine Serviette oder ein Küchenpapier, zwei Haushaltsgummi (oder große Haargummis und einen Tacker.

1)   Du klappst die Serviette auf. Ein Küchenpapier legst du glatt hin.

2)  Dann machst du Falten und drückst sie runter. Die Falten bringen, dass sich der Mundschutz besser anpasst.

3)  Danach drückst du die Seiten zusammen und bringst das Gummi in die Hand.

4)  Du klappst dann eine Seite der Serviette so um, dass das Gummi eingeschlossen ist. Anschließend machst du das auch auf der anderen Seite. Dann ist deine Maske fertig.

und noch eine weitere Idee kommt von Julian aus der 2b. Er hatte Spaß am Papierflieger bauen und hat euch einen Link geschickt:

https://einfach-basteln.com/weltrekord

Diesen „Gleiter” kannst du aber auch ganz einfach nachfalten:

  1.  Nimm ein DIN A 4 Papier und falte es zur Hälfte an der langen Seite entlang.
  2. Falte die zwei oberen Ecken an die Mittellinie                                
  3. Falte die nun entstanden Ecken auch an die Mittellinie.            
  4. Klappe den Flieger jetzt zusammen                                             
  5. Falte den “Flügel” deines Gleiters jetzt wie auf dem Bild.        
  6. Wiederhole dies auf der anderen Seite              
  7. Falte einen kleinen Ecke unten an die Flügelenden                                                     
  8.  und jetzt lass ihn fliegen!                                               

 

Wir freuen uns übrigens immer über Post mit neuen Ideen für den Tages Ludwig, euren Lösungen, Fotos, Bilder oder kleinen Berichten, wie es Dir so geht.

Einfach in einen Briefumschlag… Tages-Ludwig draufschreiben und in den Briefkasten an der Schule einwerfen (vergiss deinen Namen nicht – sonst wissen wir ja nicht, wer sich die Mühe gemacht hat).

Du kannst uns aber auch eine Mail zusenden (aber nur wenn jemand wirklich Zeit hat dir dabei zu helfen):

An s.rosenberg@lhs-markgroeningen.de oder an

b.kretschmer@lhs-markgroeningen.de

Liebe Grüße Deine

Frau Rosenberg und Frau Kretschmer

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kommentare sind geschlossen