Graf-Hartmann-Straße 34
71706 Markgröningen

Tel.: (07145) 92 23 10
info@lhs-markgroeningen.de

Sekretariat geöffnet
von: 7:30 – 11:30 Uhr

Link zu moodle

Tages Ludwig am Samstag, den 21. März

Grüß dich!

„Seht und hört, heut machen wir Musik …“ Bau Dir eine Glasorgel!

Achtung, bei diesem Experiment kann auch mal ein bisschen Wasser daneben gehen – am besten machst Du es auf der Arbeitsfläche in der Küche oder auf einem abwischbaren Tisch.

Frage bitte Deine Eltern, welche Gläser Du verwenden darfst.

Fülle einige Gläser unterschiedlich hoch mit Wasser.

Schlage nun mit einem Teelöffel leicht gegen die Gläser.

Hörst Du die unterschiedlichen Töne?

Ordne die Gläser vom tiefsten zum höchsten Ton.

Du kannst sie „stimmen“ (die Tonhöhe verändern),

indem Du etwas Wasser dazu gießt oder ein bisschen weg nimmst.

Kannst Du die Gläser so füllen, dass Du eine Melodie spielen kannst?

Schreib mir doch, welches Lied Du gespielt hast!

Ich freue mich übrigens immer über Post mit neuen Ideen für den Tages Ludwig, euren Lösungen, Fotos, Bilder oder kleinen Berichten, wie es Dir so geht.

Einfach in einen Briefumschlag… Tages-Ludwig draufschreiben und in den Briefkasten an der Schule einwerfen (vergiss deinen Namen nicht – sonst weiß ich ja nicht, wer sich die Mühe gemacht hat).

Du kannst mir aber auch eine Mail zusenden (aber nur wenn jemand wirklich Zeit hat dir dabei zu helfen):

b.kretschmer@lhs-markgroeningen.de

Liebe Grüße

Deine Frau Kretschmer

Weitere Artikel

Fasching an der LHS

Am letzten Schultag vor den Faschingsferien fand in der LHS das Faschingsfest statt. Die Kinder hatten bunte Kostüme an. In den Klassen haben die Kinder Spiele gespielt. Nach einer Weile

Einweihung der Sporthalle 1

Am Samstag, den 3. Februar wurde die Sporthalle 1 am Benzberg eingeweiht und wir durften mit unserem Schultanz die Einweihungsfeier eröffnen. 50 Schülerinnen und Schüler aus den Klassen 2, 3

Verleihung der Schulsozialpreise

Am 1. Februar 2024 wurden an unserer Schule wieder die Schulsozialpreise verliehen, dafür gab es einen Ludwig, an dem die Klassen 2, 3 und 4 teilnahmen. Jeweils zwei Kinder der

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner