Graf-Hartmann-Straße 34
71706 Markgröningen

Tel.: (07145) 92 23 10
info@lhs-markgroeningen.de

Sekretariat geöffnet
von: 7:30 – 11:30 Uhr


moodle

Das kleine Zebra kommt!

Am 1.10.19 waren alle Erstklässler und auch wir, die Reporter im Atrium versammelt. Zuerst kam ein Polizist herein. Er hatte seine komplette Uniform an und hat aus gelben Schläuchen eine Straße nachgebaut. Eine Frau kam herein – als kleines Zebra verkleidet und erzählte, dass es aus einem Zirkus kam und sich verlaufen hatte. Der Polizist erklärte, was man tun sollte, wenn man sich verläuft. Schließlich spielte das Zebra ein Lied auf dem Akkordeon. Alle Kinder haben mitgesungen. Anschließend hat der Polizist erklärt, wozu ein Zebrastreifen gut ist. Danach hat das kleine Zebra einen Elefanten auf einer Trommel nachgemacht und etwas von seinem Heimatland Afrika erzählt. Beispielsweise, dass dort Kinder auf der Straße spielen. Dann erklärte der Polizist, was eine Ampel ist. Auf alle verschiedenen Arten versuchte das kleine Zebra zu seinen Eltern zu kommen. Da lief der Polizist zum Polizeiwagen und holte sein Funkgerät. Und tatsächlich: er konnte jemanden in Ludwigsburg auf der Bärenwiese erreichen. Zum Schluss hat das Kleine Zebra zusammen mit dem Polizisten aufgeräumt und Hefte zum Thema „Verkehr“ ausgeteilt. Es war zum Glück ein Ludwig mit gutem Wetter. Während der Vorstellung wurde viel gelacht und geklatscht.

Die LHS Reporter: Livy und Fee

Weitere Artikel

Die Heydschnucken radeln mit…

Einen sportlichen Ludwig gab es heute in unserem Atrium. Die Klasse 4b hatte ein Fahrrad dabei und ein entsprechendes Lied, in dem es darum ging, wie gut es der Umwelt

Die Rathausmäuse unterwegs in Markgröningen

Einen Spaziergang der ganz besonderen Art gab es am Freitag ab 17:00 Uhr gleich viermal hintereinander auf dem Marktplatz. Dort durften die Zuschauer den beiden Markgröninger Stadtmäusen Susanna und Sebald

Die Schulübernachtung der 4a

Am Mittwochabend trafen wir uns zur lang ersehnten Schulübernachtung. Als erstes haben sich alle am Aufstellplatz gesammelt und Fußball gespielt. Als Herr Kirrbach kam, gingen wir hoch und bestellten 3