Graf-Hartmann-Straße 34
71706 Markgröningen

Tel.: (07145) 92 23 10
info@lhs-markgroeningen.de

Sekretariat geöffnet
von: 7:30 – 11:30 Uhr

Link zu moodle

Spenden von der Ludwig-Heyd-Schule

Kinder übergeben zwei große Schecks

Am Montag, den 27.2.2023 trafen sich alle Schülerinnen und Schüler und Lehrerinnen und Lehrer unserer Schule zum Ludwig. Frau Rosenberg erinnerte uns nochmal an unseren Wintermarkt im vergangenen Dezember und das Geld, das wir mit Basteleien, Gebäck und vielem mehr eingenommen haben, um es zu spenden.

Und jetzt konnten wir zwei große Schecks über jeweils 1.000,00 Euro übergeben.

Drei Schüler aus Klasse 3 überreichten den ersten Scheck an Herrn Ufer, der auf dem Abenteuerspielplatz ABI in Möglingen arbeitet. Dort machen wir gerne mit der Klasse mal einen Ausflug hin und für das Geld kann neues Holz, Werkzeug und andere Dinge für die Tiere bezahlt werden.

Den zweiten Scheck bekam Frau Magenau von Frau Kretschmer und Frau Rosenberg. Sie arbeitet bei der Tafel in Vaihingen/Enz und erzählte uns, dass sie dort das Geld sehr gut gebrauchen können, weil es immer mehr Menschen gibt, die nicht genügend Geld für Lebensmittel haben und so günstiger Lebensmittel kaufen können. Jetzt kann Frau Magenau richtig viel einkaufen und alles viel günstiger wieder abgeben.

Beide haben sich sehr gefreut und am Ende gab es noch einen Applaus von uns.

Es war ein schönes Gefühl anderen helfen zu können.

Die LHS-Reporterinnen Jana v. und Lotta, der LHS-Reporter Rémi, 4b

Vollbesetztes Atrium

Weitere Artikel

Fasching an der LHS

Am letzten Schultag vor den Faschingsferien fand in der LHS das Faschingsfest statt. Die Kinder hatten bunte Kostüme an. In den Klassen haben die Kinder Spiele gespielt. Nach einer Weile

Einweihung der Sporthalle 1

Am Samstag, den 3. Februar wurde die Sporthalle 1 am Benzberg eingeweiht und wir durften mit unserem Schultanz die Einweihungsfeier eröffnen. 50 Schülerinnen und Schüler aus den Klassen 2, 3

Verleihung der Schulsozialpreise

Am 1. Februar 2024 wurden an unserer Schule wieder die Schulsozialpreise verliehen, dafür gab es einen Ludwig, an dem die Klassen 2, 3 und 4 teilnahmen. Jeweils zwei Kinder der

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner